Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Aktion zum Gedenktag
SPD ruft zum Putzen der Stolpersteine auf

Stolpersteine für Wilhelm und Klara Busse, die verfolgt als Zeugen Jehovas verfolgt wurden. Klara Busse starb im KZ.
Stolpersteine für Wilhelm und Klara Busse, die verfolgt als Zeugen Jehovas verfolgt wurden. Klara Busse starb im KZ. © Foto: Roland Becker
Roland Becker / 23.01.2020, 16:24 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Den 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz und der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus nimmt die Hennigsdorfer SPD zum Anlass, die Hennigsdorfer für Montag, 15 Uhr, dazu aufzurufen, die in der Stadt verlegten Stolpersteine zu putzen. Als Treffpunkt dient das Blaue Wunder, Neuendorfstraße 7. Nach einführenden Worten werden sich zwei Gruppen auf den Weg machen, den zehn Steinen den ihnen gebührenden Glanz wieder zu verleihen. Putzmittel sind vor Ort erhältlich. r

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG