Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandenburg an der Havel
Wegen laufendem Motor: Mann mit Beil bedroht

Zu einem Streit und Drohungen zwischen zwei Männern kam es am Mittwochabend in der Neuendorfer Straße auf dem REWE-Markt-Parkplatz. Einer der Beteiligten rief daraufhin die Polizei.
Zu einem Streit und Drohungen zwischen zwei Männern kam es am Mittwochabend in der Neuendorfer Straße auf dem REWE-Markt-Parkplatz. Einer der Beteiligten rief daraufhin die Polizei. © Foto: Pixabay
BRAWO / 23.01.2020, 16:45 Uhr
Brandenburg an der Havel Zu einem Streit und Drohungen zwischen zwei Männern kam es am Mittwochabend in der Neuendorfer Straße auf dem REWE-Markt-Parkplatz.

Ein 29-Jähriger saß in seinem Fahrzeug und ließ den Motor laufen, als er von einem 61-jährigen Mann darum gebeten wurde, ihn abzustellen. "Nach Aussage des 29-Jährigen wurde er dabei mit einem Beil bedroht, dass der Tatverdächtige aus seinem Kofferraum holte. Außerdem wurde der 61-Jährige beleidigend gegenüber dem Geschädigten, weshalb er um polizeiliche Unterstützung bat den Notruf wählte", so Therese Franz von der Polizeidirektion West.

Nach dem Eintreffen der Polizisten am Einsatzort, stellte der 61-Jährige den Sachverhalt anders dar. Das Beil des Tatverdächtigen wurde dennoch sichergestellt und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Nötigung und Beleidigung aufgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun hierzu.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG