Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Landesvorsitzende
Zwei Frauen kandidieren für Linken-Spitze

Katharina Slanina bewirbt sich um den Posten als Landesvorsitzende der brandenburgischen Linken.
Katharina Slanina bewirbt sich um den Posten als Landesvorsitzende der brandenburgischen Linken. © Foto: Die Linke
Ulrich Thiessen / 24.01.2020, 10:42 Uhr
Potsdam (MOZ) Die Barnimerin Katharina Slanina bewirbt sich um den Posten als Landesvorsitzende der brandenburgischen Linken.

Das gab sie am Donnerstag auf einer erweiterten Vorstandssitzung der Partei in Potsdam bekannt. Sie könnte mit Amtsinhaberin Anja Mayer künftig eine Doppelspitze bilden, die auf einem Parteitag im Februar wieder als Parteichefin antritt. Ihre bisherige Co-Vorsitzende, die ehemalige Sozialministerin Diana Golze, verzichtet auf eine erneutet Kandidatur. Slanina ist Juristin und arbeitet als Personalleiterin für die Bundestagfraktion der Linken.

Als Landesgeschäftsführer tritt nach Aussage von Anja Mayer Amtsinhaber Stefan Wollenberg wieder an. Für den Posten des Schatzmeisters bewirbt sich der Kreisvorsitzende von Oberspreewald-Lausitz, Mario Dannenberg. Als stellvertretender Landesvorsitzender will der Barnimer Martin Günther, Mitarbeiter des Bundesvorsitzenden Bernd Riexinger, kandidieren

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG