Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feueralarm
Nachbarn retten 80-Jährigen aus brennender Wohnung

Die Feuerwehr löschte am Donnerstagnachmittag einen Brand in einer Wohnung. Der Mieter blieb unverletzt.
Die Feuerwehr löschte am Donnerstagnachmittag einen Brand in einer Wohnung. Der Mieter blieb unverletzt. © Foto: Patrik Rachner
OGA / 24.01.2020, 10:54 Uhr
Oranienburg Der Alarm eines Rauchmelders hat am Donnerstagnachmittag in Oranienburg womöglich Schlimmeres verhindert.

Kurz vor 16 Uhr hatten Mieter eines Wohnhauses in der Berliner Straße den Alarm in der Nachbarwohnung bemerkt. Dort war tatsächlich in einem Zimmer ein Feuer ausgebrochen. Den dort lebenden 80 Jahre alten Mann konnten die Nachbarn in Sicherheit bringen. In einem Rettungswagen wurde der Mann vor Ort untersucht. Er blieb nach Polizeiangaben unverletzt.

Die Feuerwehr löschte die Flammen in der Wohnung des 80-Jährigen. Nach Angaben von Polizeisprecherin Ariane Feierbach sei der unsachgemäße Umgang mit offenem Feuer Brandursache gewesen.

Für die Löscharbeiten blieb die Berliner Straße für eine gute Stunde gesperrt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG