Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hangelsberg
Polizisten wecken Mann in gestohlenem Auto

Seinen in der Nacht zuvor in Fangschleuse verschwundenen Mercedes Sprinter hat der Besitzer in Hangelsberg gefunden. Symbolfoto
Seinen in der Nacht zuvor in Fangschleuse verschwundenen Mercedes Sprinter hat der Besitzer in Hangelsberg gefunden. Symbolfoto © Foto: Patrick Seeger/dpa
MOZ / 24.02.2020, 13:27 Uhr
Hangelsberg (MOZ) Der Besitzer eines Mercedes Sprinter staunte nicht schlecht, als er sein Fahrzeug am Freitagmittag auf einem Parkplatz in der Berliner Straße in Hangelsberg stehen sah und darin einen schlafenden Mann vorfand. Er informierte umgehend die Polizei. Die Beamten weckten den 47-Jährigen und nahmen ihn vorläufig fest. Sie stellten darüber hinaus fest, dass die Originalkennzeichen im rund 50.000 Euro teuren Fahrzeug lagen und falsche Kennzeichentafeln am Auto angebracht waren.

Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, hat ein Richter am Amtsgericht Frankfurt (Oder) am Sonnabend Untersuchungshaft angeordnet. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Der Mercedes Sprinter war in der Nacht zum Freitag in Fangschleuse gestohlen worden. Unbekannte hatten sich zuvor Zugang zu dem Grundstück in der Ernst-Thälmann-Straße verschafft, wo der Transporter abgestellt war.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG