Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feuerwehr
Scheunenbrand in Niederfinow

Löscharbeiten in Niederfinow: Die Feuerwehr bringt die Flammen am Dachstuhl unter Kontrolle.
Löscharbeiten in Niederfinow: Die Feuerwehr bringt die Flammen am Dachstuhl unter Kontrolle. © Foto: Thomas Burckhardt
Marco Marschall / 11.03.2020, 13:32 Uhr - Aktualisiert 11.03.2020, 16:11
Niederfinow (MOZ) Feuerwehren aus mehreren Orten sind am Mittwochmittag nach Niederfinow ausgerückt. Dort brannte der Dachstuhl einer Scheune.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Nach Angaben der Polizei vor Ort soll sich bei Ausbruch des Feuers niemand im Gebäude befunden haben. Verletzte gab es nach ersten Informationen keine. Dennoch war ein Rettungshubschrauber vor Ort. Das Feuerwehraufgebot war groß. Unter anderem aus Niederfinow, Liepe und Falkenberg rückten die Retter aus.

Ein Scheunendachstuhlbrand in der Hebewerkstraße in Niederfinow hat am Mittwoch zu einem Großeinsatz von Feuerwehren aus Eberswalde, Oderberg, Liepe, Niederfinow und Falkenberg  geführt. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist unklar.
Bilderstrecke

Scheunenbrand in Niederfinow

Bilderstrecke öffnen

Aufgrund des Einsatzes wurde die Hebewerkstraße durchs Dorf zeitweise gesperrt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG