Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Mitarbeiter und Kunde stoppen Dieb in Panketal

Zwei Mitarbeiter eines Discounter und ein Kunde in Panketal haben am Dienstagabend einen flüchtenden Dieb gestoppt. Die Polizei hat ihn vorläufig festgenommen. (Symbolbild)
Zwei Mitarbeiter eines Discounter und ein Kunde in Panketal haben am Dienstagabend einen flüchtenden Dieb gestoppt. Die Polizei hat ihn vorläufig festgenommen. (Symbolbild) © Foto: Oliver Berg/dpa
MOZ / 18.03.2020, 14:00 Uhr
Panketal (MOZ) Zwei Mitarbeiter eines Discounter und ein Kunde in Panketal haben am Dienstagabend einen flüchtenden Dieb gestoppt. Die Polizei hat ihn vorläufig festgenommen.

Am Dienstag gegen 19.50 Uhr betrat ein Mann einen Discounter in der Schönower Straße. Dort steckte er sich mehrere Schokoladentafeln in seine Jackentaschen und wollte dann mit einem Sprung über den geschlossenen Kassengang den Markt verlassen. Zwei Mitarbeiterinnen und ein Kunde setzten ihm nach und griffen sich den Ladendieb. Doch sahen sie sich massiver Gegenwehr ausgesetzt. Letztlich konnten sie ihn aber bis zum Eintreffen hinzugerufener Polizisten festhalten.

Wie sich herausstellte, hatte man es mit einem 30-Jährigen zu tun, der bereits hinlänglich und einschlägig in Erscheinung getreten war. In seinem Rucksack entdeckten die Beamten darüber hinaus noch eine Eisenstange, so dass sich der Täter nun wegen schweren räuberischen Diebstahls verantworten muss. Er ist vorläufig festgenommen. Wie es mit ihm weitergeht, wird über das zuständige Gericht entschieden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG