Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona-Pandemie
Falkenthal verschiebt 750-Jahr-Feier

Es gibt 2020 kein großes Fest an der Kirche.
Es gibt 2020 kein großes Fest an der Kirche. © Foto: Volkmar Ernst
Volkmar Ernst / 31.03.2020, 06:41 Uhr
Falkenthal (MOZ) Die 750-Jahr-Feier in Falkenthal wird wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben. Die Organisatoren sehen zu viele Unwägbarkeiten, um die Vorbereitung der Feier fortzuführen.

Als "Valkendale" wurde die aus askanischer Zeit stammende Siedlung 1270 erstmals urkundlich erwähnt. Das sind immerhin 750 gute Gründe, den Geburtstag zu feiern. Die Vorbereitungen dafür haben bereits im vergangenen Jahr begonnen. Denn, so viel ist sicher: Wenn die Falkenthaler feiern, dann richtig! Auf bis zu 4 000 Gäste hoffen die Organisatoren, auf die Hälfte, wenn’s stürmt und schneit, was im Sommer jedoch eher unwahrscheinlich sein dürfte. Doch nun haben die Organisatoren, wie Christel Hanschmann und der stellvertretende Ortsbeirats-Chef Christian Bergmann auf Nachfrage bestätigte, die zu erwartenden Besucherzahlen auf Grund der Corona-Pandemie auf Null korrigiert. Die Feier fällt zwar nicht aus, wird jedoch auf das kommende Jahr verschoben. Zwei Gründe gibt es dafür: Zum einen weiß niemand, ob die Ausgangs- und Kontaktsperre nach Ostern oder in absehbarer Zeit überhaupt aufgehoben wird. Zum anderen sind die für die Organisation eines so großen Geburtstagsfestes notwendigen Vorbereitungen kaum noch zu schaffen. Deshalb haben sich der Ortsbeirat und das Vorbereitungsteam darauf geeinigt, die Feier zu verschieben. Ob im kleinen Rahmen in diesem Jahr noch an den Geburtstag erinnert wird? "Darüber werden die Organisatoren erst diskutieren und entscheiden, wenn die Kontaktsperre aufgehoben ist", so Bergmann. Die Planungen werden aber nicht verworfen, sondern haben weiter Bestand. "Das Planungskomitee hat die Arbeiten bis zum November ausgesetzt", so der Kommunalpolitiker weiter. Es wird einen Umzug geben und einen Festplatz rund um die Kirche, wo Gastgeber und Gäste bei Musik auf das Jubiläum anstoßen können.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG