Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kloster Lehnin
Bauarbeiten werden trotz Coronakrise fortgeführt

Unabhängig von der Corona Krise versucht die Gemeinde die ortsansässige Wirtschaft zu unterstützen. So sollen die geplanten Bauarbeiten etwa an der Grund- und Gesamtschule Heinrich Julius Bruns in Lehnin planmäßig fortgeführt werden.
Unabhängig von der Corona Krise versucht die Gemeinde die ortsansässige Wirtschaft zu unterstützen. So sollen die geplanten Bauarbeiten etwa an der Grund- und Gesamtschule Heinrich Julius Bruns in Lehnin planmäßig fortgeführt werden. © Foto: Gemeinde
BRAWO / 07.04.2020, 11:33 Uhr
Lehnin Durch die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg sind viele Läden, Dienstleistungen und Gaststätten in Kloster Lehnin geschlossen, einige Betriebe meldeten Kurzarbeit an. Bürgermeister Uwe Brückner rechnet in diesem Jahr beim Gewerbesteueraufkommen der Gemeinde Kloster Lehnin mit Einbrüchen zwischen 50 und 75 Prozent. "Das sind Millionenbeträge, bei denen wir derzeit noch nicht wissen, wie wir sie im bereits verabschiedeten Haushalt 2020/21 auffangen sollen", sagt der Bürgermeister.

Unabhängig davon versucht die Gemeinde die ortsansässige Wirtschaft zu unterstützen wie es irgendwie geht. So sollen trotz der prognostizierten Mindereinnahmen die geplanten Bauarbeiten etwa an der Grund- und Gesamtschule Heinrich Julius Bruns in Lehnin, am Feuerwehranbau Rietz und am Anbau des Reckahner Renaissancebaus planmäßig fortgeführt werden. "Unsere aktuellen Baustellen führen wir zügig weiter, auch um die damit verbundenen Arbeitsplätze zu sichern", betont Brückner.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG