Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Theaterprojekt Bad Belzig
VIDEO-TEASER statt Premiere

Die Teilnehmenden Bad Belziger, die sich seit November 2019 regelmäßig trafen und gemeinsam mit Theaterpädagogen ein Theaterstück entwickelten.
Die Teilnehmenden Bad Belziger, die sich seit November 2019 regelmäßig trafen und gemeinsam mit Theaterpädagogen ein Theaterstück entwickelten. © Foto: Promo
red / 08.04.2020, 12:00 Uhr
Bad Belzig Seit Mitte März steht das soziale und kulturelle Leben wegen Covid-19 weitgehend still. Auch das Theaterprojekt ‚Belzig geht an die Tischdecke‘ musste sein für den 4. April geplantes Theaterfest auf dem Bad Belziger Marktplatz erst einmal absagen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Denn trotz dieser erschwerenden Umstände läuft das Projekt weiter.

"Wir haben neue Wege gefunden, auch weiterhin zusammen kreativ zu sein. Da persönliche Treffen derzeit nicht mehr möglich sind, kommunizieren wir mittlerweile virtuell über Online-Kanäle, schreiben zusammen Texte und entwickeln so unsere Botschaft gemeinsam weiter", erklärt Anne-R. Düsterhöft Wallner, künstlerische Leitung des Projekts.

Anlässlich des ursprünglich geplanten Vorstellungstermins am 4. April ist nun ein 4-minütiger Video-Teaser entstanden. "Unser Teaser gibt einen ersten Eindruck davon, woran wir derzeit arbeiten. Und er liefert einen Vorgeschmack auf das, was kommen wird, wenn das öffentliche Leben wieder aufgenommen und damit auch unsere Inszenierung endlich stattfinden kann. Zudem möchte das Ensemble vermitteln: Wir machen weiter trotz Coronavirus und häuslicher Isolation!", so Düsterhöft Wallner.

Wann das Projekt zu seinem Theaterfest in der Innenstadt von Bad Belzig einladen kann,  muss aufgrund der derzeitigen Lage erst einmal noch offen bleiben.  Sicher ist aber die Aussicht auf ein ganz besonderes Theaterspektakel, sobald das öffentliche Leben weitergeht.

Der Video-Teaser ‚Belzig geht an die Tischdecke‘ ist zu sehen unter https://www.youtube.com/watch?v=NxcbbtuoaUI

Hintergrund: ‚Belzig geht an die Tischdecke‘ ist ein Projekt der Theatergruppe Departure e.V. unter der künstlerischen Leitung von Anne-Rebekka Düsterhöft Wallner und der Mitwirkung weiterer Theaterschaffender. Die Teilnehmenden des Projekts sind Bürger aus Bad Belzig und Umgebung, die sich seit November 2019 regelmäßig in den Räumen der AWO am Trollberg treffen und gemeinsam mit Theaterpädagogen ein Theaterstück entwickeln. Gegenstand ihres theatralischen Dialoges sind die Stadt Bad Belzig und ihr Leben in dieser Stadt sowie die Themen Freiheit, Entscheidung, Mitbestimmung, Partizipation und Demokratie.  Das Projekt wird gefördert vom Bundeministerium für Entwicklung und Landwirtschaft.

Mehr Infos: www.departure-theater.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG