Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Klempner verlangt 630 Euro für verstopfte Toilette in Neuruppin

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: Patrick Seeger
MOZ / 09.04.2020, 14:21 Uhr - Aktualisiert 09.04.2020, 17:29
Neuruppin (MOZ) Eine 44-jährige Neuruppinerin suchte am Dienstag eine Klempnerfirma, weil die Toilette verstopft war. Die Probleme folgten.

Die Neuruppinerin erkundigte sich im Internet und rief eine Service-Telefonnummer an. Ein Mitarbeiter wurde ihr nach Hause geschickt. Anschließend zahlte die 44-Jährige mehr als 630 Euro.

Am Mittwoch trat das Problem mit der Toilette aber erneut auf. Ein Kontakt zur Firma kam nicht mehr zustande. Auf der Rechnung soll ein Unternehmen aus Frankfurt am Main angegeben worden sein. Nach Internet-Recherche stellte sich heraus, dass es diese Firma nicht gibt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG