Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Covid-19
Keine neuen Corona-Fälle in Frankfurt (Oder)

In Frankfurt (Oder) wurden auch am Mittwoch 22 Corona-Fälle gezählt. Laborbestätigte Neuerkrankungen gab es nicht, vier Personen gelten als genesen.
In Frankfurt (Oder) wurden auch am Mittwoch 22 Corona-Fälle gezählt. Laborbestätigte Neuerkrankungen gab es nicht, vier Personen gelten als genesen. © Foto: dpa/Frank Rumpenhorst
Lisa Mahlke / 09.04.2020, 20:23 Uhr - Aktualisiert 09.04.2020, 21:02
Frankfurt (Oder) (MOZ) In Frankfurt blieb es am Donnerstag bei 22 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, dazu zählen auch vier Personen, die als genesen gelten.

Weitere laborbestätigte Infektionen kamen also in den vergangenen Tagen nicht hinzu. Am Dienstag waren acht Infizierte hinzugekommen. Weiterhin sind 26 Einwohner der Oderstadt auf Anordnung des Gesundheitsamtes in häuslicher Isolation.

In ganz Brandenburg stieg die Zahl der bestätigten Corona-Fälle am Donnerstag um 106 auf 1578. An den Folgen der Viruserkrankung sind landesweit 30 Menschen verstorben. Im benachbarten Landkreis Märkisch-Oderland gab es bislang 142 bestätigte Coronavirus-Infektionen. Im Landkreis Oder-Spree waren es 89 – beides ohne Todesfälle.

Corona-Blog: Coronavirus und die Folgen für Brandenburg und Berlin

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG