Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeikontrollen
Am Werbellinsee Motorräder im Radar

Ein Motorrad liegt auf der Landesstraße. Nicht selten ist überhöhte Geschwindigkeit die Unfallursache. Dem sollen verstärkte Polizeikontrollen jetzt vorbeugen (Symbolfoto).
Ein Motorrad liegt auf der Landesstraße. Nicht selten ist überhöhte Geschwindigkeit die Unfallursache. Dem sollen verstärkte Polizeikontrollen jetzt vorbeugen (Symbolfoto). © Foto: Marius Bulling/dpa
Sven Klamann / 18.05.2020, 04:00 Uhr - Aktualisiert 18.05.2020, 11:11
Joachimsthal (MOZ) Die Seerandstraße ist ein Unfallschwerpunkt. Überdurchschnittlich oft sind Motorradfahrer beteiligt und ziehen sich Verletzungen zu. Beamte der Polizeiinspektion Barnim haben deswegen am Sonnabend den Verkehr auf der Strecke unter die Lupe genommen. Nach Angaben von Sonntag wurden alles in allem 38 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Davon waren in neun Fällen Motorräder zu schnell unterwegs.

Das höchste Tempo hatte eine Maschine drauf, die mit 98 km/h erwischt wurde. Erlaubt sind dort 60 km/h. Bei acht Motorrädern wurden zudem technische Mängel geahndet.

Vermutlich wegen der niedrigen Temperaturen seien nur wenige Zweiräder auf der Straße anzutreffen gewesen. Es werde weiter kontrolliert, heißt es.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG