Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Einsatz
Polizei überwältigt Randalierer in Glienicke mit Reizgas

Die Polizei hatte am Sonntag einen schwierigen Einsatz in Glienicke (Symbolfoto).
Die Polizei hatte am Sonntag einen schwierigen Einsatz in Glienicke (Symbolfoto). © Foto: dpa
OGA / 18.05.2020, 13:44 Uhr
Glienicke (MOZ) Randalierend, schreiend und mit einem Messer bewaffnet ist ein 40-jähriger Mann am Sonntagvormittag durch Glienicke gezogen. Mehrere Anwohner alarmierten die Polizei.

Erst im zweiten Anlauf konnten die Beamten den Mann in Glienicke ausfindig machen. Als sie ihm gegenüber standen, hielt der 40-Jährige ein Messer hoch, bedrohte die Polizisten damit aber nicht, heißt es im Polizeibericht vom Montag. Allerdings ignorierte er auch mehrere Aufforderungen, das Messer fallen zu lassen. Die Beamten sahen sich deshalb gezwungen, Reizgas einzusetzen, um den Mann zu überwältigen. Ein Rettungsarzt ließ den Mannin die Psychiatrie einzuweisen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG