Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kloster Lehnin
Gemeindevertretersitzung in der Schulmensa unter strengen Auflagen

Erstmals während der Corona-Pandemie findet am 19. Mai eine Gemeindevertretersitzung von Kloster Lehnin statt. Unter strengen Auflagen und mit dem nötigen Abstand in der Mensa der Heinrich Julius Bruns Grund- und Gesamtschule.
Erstmals während der Corona-Pandemie findet am 19. Mai eine Gemeindevertretersitzung von Kloster Lehnin statt. Unter strengen Auflagen und mit dem nötigen Abstand in der Mensa der Heinrich Julius Bruns Grund- und Gesamtschule. © Foto: Kloster Lehnin
BRAWO / 19.05.2020, 16:00 Uhr
Kloster Lehnin Erstmals während der Corona-Pandemie findet am heutigen Dienstag, 19. Mai, um 19 Uhr in der Mensa der Grund- und Gesamtschule Heinrich Julius Bruns eine Gemeindevertretersitzung von Kloster Lehnin statt – natürlich mit strengen Auflagen.

Um die Hygienevorschriften des RobertKoch-Institutes und der Eindämmungsverordnung des Landes einhalten zu können, wurde der Tagungsort vom Rathaus in die Schulmensa verlegt. Die Ansteckungsgefahr soll dabei minimiert werden.

Vor Eintritt in den Sitzungsraum müssen Besucher auf der Toilette die Hände desinfizieren. Es ist ein separater Besucher-Eingang zu benutzen und ein Eintrag in die Besucherliste am Eingang (Name, Adresse, Telefonnummer) vorzunehmen, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Im Sitzungsraum stehen die Stühle mit mindestens 1,5 m Abstand. Es wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.

Geplant sind 35 Tagesordnungspunkte, darunter 28 im öffentlichen Teil. Diskutiert wird unter anderem über dieBaumaßnahmen am Feuerwehrgerätehaus Rietz und Schulcampus Lehnin sowie über Maßnahmen der Gemeindeverwaltung zur Bewältigung der Corona-Pandemie.Das Rathaus ist seit einer Woche wieder eingeschränkt für den Besucherverkehr geöffnet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG