Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Pferde scheuten
Drei Verletzte bei Kutschen-Unfall in Görzig

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Innenstadt.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Innenstadt. © Foto: Nicolas Armer
MOZ / 24.05.2020, 13:13 Uhr - Aktualisiert 24.05.2020, 14:21
Görzig (MOZ) Bei einem Unfall mit einer Kutsche in Görzig wurden drei Personen verletzt, darunter zwei Kinder. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Ein 40-jähriger Vater war Freitag gegen 17.50 Uhr in Görzig, Sauener Straße, mit seinen beiden Kindern im Alter von 9 und 3 Jahren mit der Kutsche unterwegs; er fuhr gerade an eine Kreuzung, als das Pferd scheute und sich dabei drehte. Durch den Schwung wurden alle drei Personen von der Kutsche geschleudert, wobei ein Kind offensichtlich gegen einen Baum prallte.

Das herrenlose Gespann kam jedoch nicht weit, denn die Kutsche blieb an einen Baum hängen, so dass Pferd und Wagen zum Stillstand kamen.

Alle drei Personen wurden verletzt, die Kinder kamen in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG