Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall oder Suizid?
Person nahe Bahnhof Groß Kreutz vom Regionalexpress erfasst

Montagmittag wurde nahe des Bahnhofs Groß Kreutz eine Person vom RE1 erfasst.
Montagmittag wurde nahe des Bahnhofs Groß Kreutz eine Person vom RE1 erfasst. © Foto: Pixabay
BRAWO / 25.05.2020, 15:18 Uhr
Groß Kreutz Am frühen Montagnachmittag wurde gegen 12.30 Uhr kurz hinter dem Bahnhof Groß Kreutz eine Person vom Regionalexpress RE1 erfasst. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Person feststellen.

Erste Ermittlungen ergaben Hinweise auf die Identität der Person. Diese müssen jedoch nun eruiert und durch weitere Ermittlungen geprüft werden. Weitere Hinweise lassen einen Suizid derzeit nicht ausschließen.

Die Kriminalpolizei hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG