Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Autokino
Sechs Filmsommerwochen auf Schlossgut Altlandsberg

Das Schlossgut Altlandsberg verlegt seine Film-Sommersaison nach draußen und zeigt sechs Wochen lang Kinoklassiker. An den Pferdeställen im Domänenhof des Schlossguts Altlandsberg ist Platz für rund 50 Autostellplätze. Dort läuft am 18. Juni "Die Legende von Paul und Paula" mit Winfried Glatzeder und Angelica Domröse.
Das Schlossgut Altlandsberg verlegt seine Film-Sommersaison nach draußen und zeigt sechs Wochen lang Kinoklassiker. An den Pferdeställen im Domänenhof des Schlossguts Altlandsberg ist Platz für rund 50 Autostellplätze. Dort läuft am 18. Juni "Die Legende von Paul und Paula" mit Winfried Glatzeder und Angelica Domröse. © Foto: Stephen Ruebsam
Jana Reimann-Grohs / 29.05.2020, 03:00 Uhr - Aktualisiert 29.05.2020, 09:25
Altlandsberg (MOZ) Die Planungen und Technik-Tests auf dem Altlandsberger Schlossgut sind abgeschlossen, die Leinwand hängt und Programmflyer liegen frisch aus der Druckerei bereit.

Es kann losgehen mit dem Altlandsberger Autokino auf dem Domänenhof. Die ungewöhnliche Veranstaltungsidee kam von Schlossgut-Chef Stephen Ruebsam: "Auch nach den neusten Regeln ab 6. Juni können wir dank der Abstandsregeln vielleicht nur 40 Menschen in unserem Kinosaal in der Schlosskirche unterbringen, auch draußen käme man sich auf Plätzen mit großem Abstand vor einer Kinoleinwand eher einsam vor. Darum bieten wir in diesem Jahr das ganz besondere Erlebnis eines Autokinos." Beim gemeinsamen Schauen im eigenen Auto mit Sound aus dem Autoradio könnten die Gäste die Eindämmungsregeln ganz entspannt einhalten, erklärt Ruebsam.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Das Schlossgut-Team hat für sechs Sommer-Wochen ein Kinoprogramm aufgelegt, das für jeden Geschmack etwas bietet. Von Donnerstag bis Sonnabend wird immer ein Film präsentiert. Einlass ist ab 21.15 Uhr, nach Sonnenuntergang geht es los, also derzeit knapp 30 Minuten später. Die in den USA schon zum Kult gewordene Teenager-Komödie "Booksmart" wird als erster Film vom 11. bis 13. Juni gezeigt, dann der DDR-Kassenschlager "Die Legende von Paul und Paula" vom 18. bis 20. Juni. Zum Mittsommer ist die gefühlvolle Romanverfilmung von "Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão" geplant (25. bis 27. Juni). "100 Dinge" mit Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz wird ab dem 2. Juli gespielt.

Eine Woche später steht das Drama "Lara" mit Cornelia Harfouch auf dem Programm (9. bis 11. Juli), danach folgt das isländische Porträt einer kämpferischen Bäuerin auf dem Land in "Milchkrieg in Dalsmynni" (16. bis 18. Juli).

Die Autostellplätze können nur vorab gebucht werden, Tickets und Platzreservierungen gibt es in der Stadtinformation Altlandsberg und online unter www.schlossgut-altlandsberg.de

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG