Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Betrunkene Radlerin in Eisenhüttenstadt

Eine Radlerin mit 2,51 Prozent Alkohol im Blut haben Polizisten am Donnerstag in Eisenhüttenstadt aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)
Eine Radlerin mit 2,51 Prozent Alkohol im Blut haben Polizisten am Donnerstag in Eisenhüttenstadt aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild) © Foto: dpa
MOZ / 29.05.2020, 12:59 Uhr - Aktualisiert 29.05.2020, 13:13
Eisenhüttenstadt Am Donnerstag, gegen 20:15 Uhr, fiel Polizisten in der Straße der Republik in Eisenhüttenstadt eine Radfahrerin auf, die offensichtlich nicht wirklich nüchtern unterwegs war. Ein Atemalkoholtest bestätigte dann auch diese Vermutung. Die Anzeige auf dem Display offenbarte einen Wert von 2,51 Promille. Damit war die Fahrt beendet und die 19-Jährige musste im Krankenhaus von Eisenhüttenstadt eine Blutprobe lassen. Deren Ergebnis wird nun den genau vorwerfbaren Wert ergeben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG