Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Dorfkultur
Autokino in Zempow startet

Autokino Zempow
Autokino Zempow © Foto: Wilhelm Schäkel
MOZ / 29.05.2020, 17:42 Uhr
Zempow Es leuchtet in Zempow wieder bei Einbruch der Dunkelheit: das Autokino eröffnet am Freitag, 29. Mai, die Sommerkino-Saison. Veranstalter ist der Dorfkulturverein Zempow.

"Wir sind durch die Corona-Krise kurzfristig mit der Idee konfrontiert worden, das große Autokino wiederzubeleben" berichtet Swantje Schäkel, Vorsitzende des Vereins. "Es ging alles sehr schnell. Mit finanzieller Unterstützung vom Landkreis, der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin und des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg konnten wir die nötige Technik anschaffen." In viel Eigenarbeit wurde zudem die Leinwand restauriert. In kurzer Zeit wurde zudem eine Internetseite für die kontaktlose Ticketbuchung erstellt. Seit Mittwoch sie unter www.autokino-zempow.de online. Viele freiwillige Helfer waren zudem in den letzten Wochen vor Ort, um das Gelände für die Vorstellungen vorzubereiten.

Die Initiatorin des Kinosommers ist die Medienwissenschaftlerin und Cineastin Denise Grduszak: "Ich bin beeindruckt von der Qualität der Projektionsfläche und freue mich auf die Filmnächte unterm Sternenhimmel. Unser Sommerkino ist abwechslungsreiches Programmkino, das ausgezeichnete Neuerscheinungen und sehenswerte ältere Filme beinhaltet".Gespielt von donnerstags bis sonnabends. Gezeigt wird jedes Mal ein anderer Film. "Im Juni werden unter anderem ´Parasite´, ´Once upon a time in Hollywood´ und ´Rocketman´ gezeigt", macht die Cineastin neugierig. Aber auch "Gundermann", "La La Land" und "Drive" stehen auf dem Programm.

Wichtig nach Angaben der Veranstalter sei es nun , dass die Besucher die Corona-Regeln einhalten, damit das Kino dauerhaft stattfinden kann. Autos werden mit Abstand geparkt und die Besucher sind gehalten, sich an die bekannten Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen zu halten.

Der Filmstart richtet sich nach der Dämmerung. Einlass ist eine Stunde vor Beginn des Films. Die Karten kosten zwischen zehn Euro für Erwachsene bis fünf und sieben Euro zum ermäßigten Preis. Der Ton wird derzeit ausschließlich über Radio empfangen auf der neuen UKW-Frequenz 92,6 MHz.

Zum Eröffnungswochenende zu Pfingsten werden am Freitag, 29. Mai, um 21.30 Uhr "Der Junge muss an die frische Luft" und am Sonnabend, 30. Mai, um 21.30 Uhr der koreanische Thriller "Parasite" zu sehen sein.

wwww.autokino-zempow.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG