Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona
Besondere Umstände bei Konfirmation in Brück

Schön auf Abstand: Drei Brücker Konfirmanden verschoben ihre Konfirmation nicht auf 2021.
Schön auf Abstand: Drei Brücker Konfirmanden verschoben ihre Konfirmation nicht auf 2021. © Foto: privat
red / 01.06.2020, 09:00 Uhr - Aktualisiert 03.06.2020, 14:52
Brück (BRAWO) Nichts war wie geplant! Den "Leib Christi" bekamen die Konfirmanden in Brück mit einer Silberzange überreicht! Die Gästezahl stark reduziert. Mundschutz überall statt Lippenstift! "Aber die Gegenwart Gottes war zu spüren, als die drei Konfirmanden ihre Knie beugten um gläubig den Segen des Herrn zu empfangen", so Pfarrer Helmut Kautz.

Nächster Termin an Himmelfahrt 2021

Drei Konfirmanden hatten sich im Pfarrbereich Brück entschieden, ihre Konfirmation nicht zu verschieben. Sie feierten einen berührenden Gottesdienst im Kreise ihrer Lieben. Pünktlich zu Pfingsten konnten alle den Festtag im Kreise der Familie feiern. "Es war anders schön! So der Herr will und wir leben, wollen wir nun die Konfirmation der restlichen vier Konfirmanden Himmelfahrt 2021 feiern."

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG