Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona
Kitas in Brandenburg sollen noch vor Sommerferien komplett öffnen

Die brandenburgische Landesregierung bereitet die komplette Öffnung der Kindergärten bis zu den Sommerferien vor. (Symbolbild)
Die brandenburgische Landesregierung bereitet die komplette Öffnung der Kindergärten bis zu den Sommerferien vor. (Symbolbild) © Foto: dpa/Christian Charisius
Ulrich Thiessen / 05.06.2020, 10:31 Uhr - Aktualisiert 05.06.2020, 10:51
Potsdam (MOZ) Die brandenburgische Landesregierung bereitet die komplette Öffnung der Kindergärten bis zu den Sommerferien vor. Am Freitag soll dazu eine Telefonkonferenz mit den Landräten und Oberbürgermeistern stattfinden.

SPD-Fraktionschef Erik Stohn drängt schon auf eine Rückkehr zur Normalität ab dem 15. Juni. Kommenden Dienstag will das Kabinett ein Testkonzept für Lehrer und Kita-Erzieher vorlegen. Diese sollen sich freiwillig auf das Virus testen lassen können. Das Land trägt die Kosten für diese Maßnahme. Unklar ist noch, wer die Kosten für Transporte der Tests in Landeslabor finanziert und ob bei den Erziehern die Träger daran beteiligt werden.

Die Wohlfahrtsverbände dringen darüber hinaus auf ein Konzept, wie im Falle einer Infektion in einer Kita verfahren wird. Sie verlangen Vorgaben, wann die Gruppen und wann die Einrichtung geschlossen werden beziehungsweise auch benachbarte Einrichtungen oderganze Kommunen mit Schutzmaßnahmen zu überziehen sind.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG