Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lehnitzschleuse
Großer Schüttgutsack verfängt sich in Oranienburg in Schraube von Güterschiff

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag an der Lehnitzschleuse.
Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag an der Lehnitzschleuse. © Foto: Tilman Trebs
OGA / 05.06.2020, 11:03 Uhr - Aktualisiert 05.06.2020, 12:02
Oranienburg (MOZ) Eine Zwangspause musste der Kapitän eines Güterschiffes am Donnerstagnachmittag am Oranienburger Klinkerhafen einlegen.

Kurz zuvor hatte das Schiff die Lehnitzschleuse flussaufwärts passiert. Bei der Ausfahrt stellte der Schiffsführer fest, dass sich etwas in der Schiffsschraube verfangen hatte. Am Klinkerhafen wurde durch die Besatzung ein sogenannter BigBag aus dem Wellentunnel des Schiffes gezogen. Dieser dient normalerweise zur Lagerung von Steinen und Schüttgut. Wie der BigBag ins Wasser gelangen konnte, wird im Rahmen weiterer Ermittlungen geprüft, teilte die Polizei am Freitag in Oranienburg mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG