Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Verkehr
Unfall mit vier Fahrzeugen auf A2 endet glimpflich

Vier Fahrzeuge waren am Donnerstag auf der A2 in einen Unfall verwickelt. (Symbolbild)
Vier Fahrzeuge waren am Donnerstag auf der A2 in einen Unfall verwickelt. (Symbolbild) © Foto: dpa
dpa / 25.06.2020, 15:59 Uhr
Wollin/Brandenburg/Havel (dpa) Das Überholmanöver eines Autofahrers auf der A2 Richtung Magdeburg hat einen Unfall mit vier Fahrzeugen nach sich gezogen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kollidierte der 49-Jährige nach eigenen Angaben am Mittwoch zwischen den Anschlusstellen Brandenburg an der Havel und Wollin beim Überholen mit dem Anhänger eines Lkw. Dadurch sei er ins Schlingern gekommen und auf den linken Fahrstreifen geraten. Dort erfasste er seitlich den Wagen einer 55-Jährigen.

Die Autofahrerin wurde durch den Zusammenprall in die Mittelschutzplanke geschleudert. Über das durch den Unfall entstandene Trümmerfeld fuhr wiederum ein dahinter fahrender 29-Jähriger mit seinem Pkw. Alle Fahrzeuge kamen schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde lediglich eine 73-jährige Mitinsassin der Autofahrerin leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 22 000 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG