Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Motorroller-Fahrer in Wustermark gestürzt

Ein Motorroller-Fahrer stürzte am Mittwochabend in Wustermark. Wie sich herausstellte, war er alkoholisiert, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein Gefährt war nicht versichert.
Ein Motorroller-Fahrer stürzte am Mittwochabend in Wustermark. Wie sich herausstellte, war er alkoholisiert, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein Gefährt war nicht versichert. © Foto: Pixabay
Sandra Euent / 02.07.2020, 15:19 Uhr
Wustermark (BRAWO) Ein 32-jähriger Motorroller-Fahrer stürzte am Mittwochabend beim Einbiegen in den Dyrotzer Ring in Wustermark.

Auch wenn die genaue Unfallursache noch nicht feststeht, kann, wie die Polizei mitteilte, nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann auf der nassen Fahrbahn zu schnell unterwegs war. Zudem war der Fahrer alkoholisiert, er pustete sich auf 0,89 Promille. Am Roller entstand nur ein geringer Schaden von etwa 100 Euro.

Bei ersten Ermittlungen stellte sich dann noch heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besitzt. Außerdem war das Versicherungskennzeichen am Motorroller gefälschtund es bestand kein Versicherungsschutz. Daher wurden gegen den Mann mehrere Anzeigen aufgenommen, u.a. wegen Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG