Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Fußgänger wird in Bernau von Auto überrollt und schwer verletzt

Ein 43-Jähriger ist am Donnerstag in Bernau von einem Auto überrollt und dabei schwer verletzt worden.
Ein 43-Jähriger ist am Donnerstag in Bernau von einem Auto überrollt und dabei schwer verletzt worden. © Foto: Wolfgang Rakitin
Christian Heinig / 02.07.2020, 17:54 Uhr
Bernau (MOZ) Bei einem Unfall in der Bernauer Innenstadt ist am Donnerstag ein Fußgänger schwer verletzt worden. Der 43-Jährige wurde beim Überqueren der Fahrbahn an der August-Bebel-Straße/Eberswalde Straße von einem Kleinwagen erfasst und zum Teil überrollt. Die Feuerwehr musste das Auto mit Ziegelsteinen aufbocken, um ihn unter dem Wagen zu befreien. Die Fahrerin des Fahrzeugs, eine 81-Jährige Frau, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die genaue Ursache ist noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Mann die Straße überquert haben, ohne zu gucken. Der Unfall hatte sich gegen 11.45 Uhr ereignet. Wegen der Bergungsarbeiten kam es zu einer längeren Sperrung des Bereichs.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG