Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Betrüg
Falscher Glücksbote blitzt in Biesenthal ab

Die Aussicht auf einen Gewinn in Höhe von 38 700 Euro am Donnerstag war verlockend. Doch ein Biesenthaler blieb cool. (Symbolfoto)
Die Aussicht auf einen Gewinn in Höhe von 38 700 Euro am Donnerstag war verlockend. Doch ein Biesenthaler blieb cool. (Symbolfoto) © Foto: Patrick Seeger/dpa
MOZ / 03.07.2020, 13:22 Uhr
Biesenthal Am Donnerstag erhielt ein Rentner einen Telefonanruf mit Biesenthaler Vorwahl.

Der Anrufer offerierte ihm einen Geldgewinn in Höhe von 38.700 Euro. Nur würden für die Auszahlung der Gewinnsumme Gebühren fällig, die ein Mitarbeiter bei ihm abholen würde. Der Mann durchschaute jedoch den betrügerischen Hintergrund des Anrufes und ließ sich auf nichts ein. So blieb ihm ein böses Erwachen im Nachhinein erspart!

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG