Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

COVID-19
Neun Corona-Infizierte nach Test in Geflügelbetrieb in Niederlehme

Von den rund 700 Mitarbeitern eines Geflügelhofes in Niederlehme sind neun positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild)
Von den rund 700 Mitarbeitern eines Geflügelhofes in Niederlehme sind neun positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild) © Foto: dpa/Oliver Berg
dpa / 06.07.2020, 17:57 Uhr - Aktualisiert 06.07.2020, 20:05
Potsdam (dpa) Von den rund 700 Mitarbeitern eines Geflügelhofes in Niederlehme (Dahme-Spreewald) sind neun positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Das teilte der Landkreis Dahme-Spreewald am Montag mit. Alle Personen seien symptomfrei und befinden sich ebenso wie enge Kontaktpersonen, deren Testergebnisse alle negativ seien, in häuslicher Quarantäne. Die Reihentestung aller Beschäftigten sei damit abgeschlossen, sagte der Geschäftsführer des Geflügelbetriebes, Gerhard Heil. Zur Sicherheit der Beschäftigten werden weiterhin Tests durchgeführt.

Nachdem der Betrieb täglich einen Teil der Mitarbeiter testete, war Anfang des Monats bekannt geworden, dass sich zwei Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert hatten.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG