Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Symbolkraft
Frank Bommert in der ersten CDU-Reihe

Die neue CDU-Spitze (von rechts) mit Michael Stübgen (CDU-Landes-Chef), Jan Redmann (Fraktionschef), Frank Bommert soll stellvertretender Fraktionschef werden.
Die neue CDU-Spitze (von rechts) mit Michael Stübgen (CDU-Landes-Chef), Jan Redmann (Fraktionschef), Frank Bommert soll stellvertretender Fraktionschef werden. © Foto: Ulrich Thiessen
Claudia Duda, Ulrich Thiessen / 10.09.2019, 16:30 Uhr - Aktualisiert 10.09.2019, 20:19
Oberhavel (MOZ) Auch wenn es Frank Bommert nicht bis ganz an die Spitze geschafft hat, so sitzt er jetzt doch in der ersten Reihe. In Potsdam hat sich am Mittwoch die neue Spitze der CDU präsentiert. Oberhavels CDU-Chef Frank Bommert (rechts) soll Fraktions-Vize werden. Jan Redmann (Mitte) führt die Fraktion, Michael Stübgen wird vorerst die Landespartei führen.

In den vergangenen Tagen hatte Bommert sich heftig in die CDU-Landes-Politik eingemischt. Gemeinsam mit Saskia Ludwig hatte er erst erfolgreich den Rücktritt von Partei und Fraktionschef Ingo Senftleben gefordert. Und dann wollte Bommert selbst Fraktions-Chef werden. Um eine mögliche Regierungsbeteiligung nicht zu gefährden hat er jetzt doch verzichtet und eine Kandidatur von Jan Redmann aus Ostprignitz-Ruppin unterstützt.

Zum Personalpaket der CDU-Fraktion, das erst kommende Woche komplett beschlossen werden soll, gehört, dass Frank Bommert, Björn Lakenmacher, Steeven Bretz und Kristy Augustin stellvertretende Fraktionschefs und Arbeitskreisleiter werden sollen. Der ehemalige Rüdersdorfer Bürgermeister André Schaller wird im Vorstand als Justiziar der Fraktion mitwirken. Außerdem soll kommende Woche Barbara Richstein als stellvertretende Landtagspräsidentin nominiert werden. Die Wahl des Parlamentspräsidenten und der zwei Stellvertreter erfolgt am 25. September.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG