Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Beton gegossen
Bauarbeiten an der Dropebrücke im Zeitplan

Auf der Dropebrücke wurden am Donnerstag die Kappen betoniert.
Auf der Dropebrücke wurden am Donnerstag die Kappen betoniert. © Foto: Tilman Trebs
Tilman Trebs / 07.11.2019, 20:30 Uhr
Oranienburg (MOZ) Im Zeitplan liegen die Bauarbeiten an der neuen Dropebrücke an der Saarlandstraße. Am Donnerstag wurden die Kappen für den Fuß- und Radweg in Richtung Lehnitzstraße betoniert. Die Kappen auf der gegenüberliegenden Seite sind kommende Woche an der Reihe.

Inzwischen ist auch die Saarlandstraße asphaltiert worden. Zwischen Rewe und Brücke fehlt noch die Verschleißschicht. Das mag fertig aussehen, ist es aber noch nicht.  Tiefbauamtsleiter Stefan Gebhardt wies am Donnerstag Spekulationen zurück, die Brücke werde noch vor Weihnachten fertig. "Es gibt an der Brücke noch einiges zu tun. Am Zeitplan hat sich nichts geändert." Die Brücke soll bis Ende Januar für den Verkehr freigegeben werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG