Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Umleitungen
Lindenstraße wird gesperrt

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: pixabay
Annemarie Diehr / 20.07.2019, 06:00 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Ab Montag bis voraussichtlich Ende November ist die Lindenstraße zwischen Industriestraße und Bahnübergang gesperrt.

Die Umleitung führt über die Umgehungsstraße B168, den Kreisverkehr in Nord, Gagarin-, Bach- und Schollstraße. In Fürstenwalde Süd geht sie über Langewahler und Meitnerstraße. Die Einmündung Industriestraße bleibt frei; Anlieger des Gewerbeparkrings erreichen ihre Flächen über eine Behelfszufahrt.

Die Bushaltestellen in dem Straßenabschnitt werden ebenfalls verlegt: Der Ersatzhalt der Stadtlinie 412 und der Regionallinie 434 in Richtung Bahnhof befindet sich ab Montag in der Industriestraße in Höhe der Firma MHB Haltestellensysteme. Der Halt für die Linie 434 in Richtung Berkenbrück wird unmittelbar nach Einfahrt in den Gewerbeparkring, am Gebäude der Firma Belstler & Dobe, eingerichtet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG