Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kunstpreis Verleihung
Alte Bekannte und viel Neues

Stephanie Lubasch / 01.07.2018, 11:27 Uhr - Aktualisiert 01.07.2018, 11:33
Frankfurt (Oder) (MOZ) Alte Bekannte. Das kann man mittlerweile von vielen Künstlerinnen und Künstlern sagen, die an der Ausschreibung zum Brandenburgischen Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg teilnehmen. Die Frankfurterin Sabine Barber gehört dazu. Und hat es mit ihren textilen Collagen immer wieder in die Ausstellung geschafft, in der neben den Preisträgerarbeiten traditionell auch eine Auswahl aller eingereichten Werke gezeigt wird. In diesem, dem 15. Jahr des Bestehens des Kunstpreises wird nun ihr „Blaues Wunder“ in den Ausstellungssaal einziehen. Ein facetten- und detailreiches Fest fürs Auge auf blauem Grund.

Sein Titel könnte gern auch über dem Unternehmen „Kunstpreis“ stehen: Mit insgesamt 338, zunächst digital eingereichten Arbeiten hat er in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung verzeichnen können. Zum ersten Mal war die Ehrung auch in der Kategorie Fotografie ausgeschrieben worden, was die Ausstellung in Neuhardenberg noch einmal um eine weitere Farbe bereichern wird. Gut möglich also, dass das Publikum dort in diesem Jahr sein „Blaues Wunder“ erlebt!

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 5 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Dorit Trebeljahr Kunstpreis Peter Liebers Künstlerin Ausschreibung

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG