Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Museum
Eisenbahngeschichte erleben

Das diesjährige Museumsfest in Tremmen widmet sich dem Thema der gleichnamigen Sonderausstellung "Zur Geschichte der Ost- und Westhavelländischen Kreisbahnen".
Das diesjährige Museumsfest in Tremmen widmet sich dem Thema der gleichnamigen Sonderausstellung "Zur Geschichte der Ost- und Westhavelländischen Kreisbahnen". © Foto: Veranstalter
red / 14.08.2019, 04:15 Uhr
Tremmen Von 1901 bis 1966 konnte man noch von Tremmen mit dem Zug nach Nauen fahren. Die Reisenden waren damals mit der Osthavelländischen Kreisbahn unterwegs. In einer Sonderausstellung zeigt das Dorfmuseum Tremmen Exponate und Informationstafeln zur Geschichte der Kreisbahnen im Havelland. Zum gleichen Thema lädt am Sonntag, 25. August, auch der Förderverein Dorfmuseum Tremmen e.V. zum Museumsfest ein. Bereits zum 17. Mal wird es im Ketziner Ortsteil gefeiert. Es findet am 25. August ab 13 Uhr auf der Freilichtausstellung des Museum statt.

Belustigungen und Beköstigungen für Jung und Alt sind in bewährter Weise gegeben, und für Stimmung sorgt die Nauener Band "Greybirds" mit Melanie Sanders als Solistin. Der Eintritt auf dem Festgelände ist frei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG