Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Glamour
Wo man auf der Berlinale auf Parties kommt

Kein Ufo, sondern die Audi Lounge mit gutem Blick auf Roten Teppich. Foto: Uwe Koch/Eibner-Pressefoto
Kein Ufo, sondern die Audi Lounge mit gutem Blick auf Roten Teppich. Foto: Uwe Koch/Eibner-Pressefoto © Foto: Uwe Koch/ Eibner-Pressefoto
Barbara Breuer / 26.02.2020, 16:31 Uhr - Aktualisiert 17.03.2020, 09:12
Berlin (MOZ) Partys und Preisverleihungen gibt es auf der Berlinale viele - doch ohne persönliche Einladung heißt es bei den meisten spätestens am Eingang STOP! Zur Begrüßung der Gäste prangte in Anspielung darauf beim Empfang des Medienboard Berlin-Brandenburg ein Transparent mit der ironische Aufschrift "Sie haben die härteste Tür Berlins geschafft!"

Wer nicht zu VIP-Veranstaltungen geladen ist und trotzdem während der Berlinale mehr als tolle Filme genießen will, dem sei die Audi-Lounge empfohlen. Das ist der gläserne Würfel in schwarzem Gewand, der sich neben dem roten Teppich am Berlinale-Palast in die Höhe drängt. Eine kurze Einlasskontrolle mit Taschencheck muss jeder absolvieren. Dann kann es losgehen: Treppe hoch und rein in das warme Wohnzimmer.

Getränke zu moderaten Preisen, Essen von Snacks bis Mittagessen und Sitzgelenheiten zum Verweilen. Und immer wieder: Ein tolles Programm.So gibt es jeden Morgen von acht bis zehn Uhr electric Yoga, nachmittags Diskussionen mit Filmexperten wie am Freitag siebzig Jahre Berlinale - Blicke zurück.

Abends ab einundzwanzig Uhr heißt es dann Abtanzen mit freiem Blick auf den roten Teppich. Dienstagabend war die Berliner Band LEOPOLD da und hat mit zarter Pop-Stimme, Pailletten und Highheels das Publikum zum Mitfeiern animiert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG