Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Buchmesse
Thomas Gottschalk: Ich hatte verdammtes Glück

Thomas Gottschalk spricht während eines Gespräches zu der ZDF-/3SAT-Sendung "Das Blaue Sofa" auf der 71. Frankfurter Buchmesse.
Thomas Gottschalk spricht während eines Gespräches zu der ZDF-/3SAT-Sendung "Das Blaue Sofa" auf der 71. Frankfurter Buchmesse. © Foto: Kai-Uwe Wärner/dpa
DPA / 19.10.2019, 11:17 Uhr
Frankfurt/Main (dpa) TV-Entertainer Thomas Gottschalk ist froh, in den 80er Jahren Karriere gemacht zu haben. "Ich hatte das verdammte Glück in einer Zeit Fernsehen zu machen, wo ich geradezu alternativlos war", sagte der frühere "Wetten, dass..?"-Moderator am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse.

Damals habe es nur wenige Programme und das Testbild gegeben. "Dass Menschen auf einem Smartphone Fernsehen gucken, wäre für mich gar nicht nachvollziehbar gewesen."

Gottschalk (69) selbst ist nach wie vor im klassischen Fernsehen präsent: Am 26. Oktober zeigt er im ZDF "Gottschalks große 80er-Show". Für 2020 plant er eine einmalige Ausgabe eine Neuauflage der ZDF-Unterhaltungsshow "Wetten, dass..?". Er hatte die Samstagabendshow bis Dezember 2011 moderiert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG