Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brexit
John le Carré will mit irischem Pass EU-Bürger bleiben

John Le Carré will die irische Staatsbürgerschaft annehmen.
John Le Carré will die irische Staatsbürgerschaft annehmen. © Foto: Jens Kalaene/dpa
DPA / 21.10.2019, 11:30 Uhr
London (dpa) Der britische Schriftsteller John le Carré (88) hat einen irischen Pass beantragt, um nach einem Brexit EU-Bürger zu bleiben.

Seine Großmutter väterlicherseits sei in Irland geboren worden, was ihm den Anspruch auf irische Staatsbürgerschaft gebe, sagte le Carré der Deutschen Presse-Agentur. "Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich darüber nachgedacht, woanders zu leben."

In seinem neuen Roman "Federball", der am Dienstag erscheint, lässt le Carré seine Figuren den Brexit als "beschissenes Chaos" verurteilen. Er selbst kritisiert scharf Premierminister Boris Johnson, der "sofort gestoppt" werden müsse. "Es gibt keine Logik mehr in Johnsons Geschrei." Die Brexit-Gegner hätten es nicht geschafft, sich Geltung zu verschaffen.

"Wir haben gelernt, wie fragil unsere Institutionen und unsere Demokratie sind - und die Tatsache, dass wir keine niedergeschriebene Verfassung haben, ist angsteinflößend."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG