Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

"Rocketman"-Regisseur
Dexter Fletcher soll "Sherlock Holmes 3" drehen

Der britische Regisseur Dexter Fletcher 2016 in München.
Der britische Regisseur Dexter Fletcher 2016 in München. © Foto: Ursula Düren/dpa
DPA / 12.07.2019, 12:21 Uhr
Los Angeles (dpa) Der britische Regisseur Dexter Fletcher (53), der mit "Rocketman" das Leben von Musik-Ikone Elton John ins Kino brachte, soll die "Sherlock-Holmes"-Serie fortsetzen. Fletcher werde die Regie von seinem Landsmann Guy Ritchie übernehmen, berichtete das US-Branchenblatt "Variety" am Donnerstag.

Ritchie hatte für "Sherlock Holmes" (2009) und "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" (2011) Robert Downey Jr. in der Rolle des Kultdetektivs vor die Kamera geholt.

Downey, der zwischenzeitlich mit "Iron Man"-Rollen beschäftigt war, soll zum dritten Mal den Schnüffler spielen. Auch Jude Law wird wieder in der Partner-Rolle als Professor Watson erwartet. Das Studio Warner Bros. will Teil 3 der Detektiv-Saga im Dezember 2021 in die Kinos bringen. Vor "Rocketman" hatte Fletcher mit dem oscarprämierten Musikfilm "Bohemian Rhapsody" Erfolg.

Schlagwörter

Film Sherlock Holmes Leute Jude Law Rocketman

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG