Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Weihnachtsaktion
240 Geschenke für Menschen mit Beeinträchtigungen

Auch Bewohner aus der Wichern-Wohneinrichtung im Siedlerweg freuten sich über die erfüllten Wünsche.
Auch Bewohner aus der Wichern-Wohneinrichtung im Siedlerweg freuten sich über die erfüllten Wünsche. © Foto: Wichern Diakonie
MOZ / 15.01.2020, 06:00 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Die erste Wunschbaum-Aktion der Wichern-Diakonie war ein voller Erfolg. Menschen mit Beeinträchtigung, die von Wichern betreut werden, hatten im Dezember die Möglichkeit, ihre ganz persönlichen Weihnachtswünsche erfüllt zu bekommen. Zum Adventsmarkt am 1. Advent hingen 240 Wunschkarten am festlichen Weihnachtsbaum im Innenhof der Luisenstraße. Wer eine Bewohnerin oder einen Bewohner aus den Wohnbereichen der Diakonie etwas Gutes tun wollte, konnte sich einen der Wunschzettel pflücken.

Tatsächlich konnten alle der 240 Wünsche erfüllt werden, beziehungsweise werden einige in den nächsten Tagen und Wochen noch erfüllt. Die Wünsche reichten von einem Spaziergang im Wildpark, einem Eis im Café Luise, einer Fahrt mit der Straßenbahn bis hin zu einem Besuch im Kino. Auch ganz bescheidene Sachwünsche standen auf den liebevoll bemalten Karten, wie zum Beispiel eine Puppe, eine CD mit Volksmusik oder Wolle zum Häkeln. Die Spender waren überaus großzügig, so dass wirklich jeder der Bewohner sein persönliches Geschenk auspacken konnte.

Ziel dieser Aktion war es, ein Lächeln in die Gesichter der Bewohnerinnen und Bewohner und deren Betreuenden zu zaubern und die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen in Frankfurt wieder ein Stück voranzutreiben – das ist geglückt, wofür sich die Wichern Diakonie bei allen, die das Projekt unterstützt haben, bedankt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG