Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Regeln spielen keine Rolle

Regeln Spielen keine Rolle
Regeln Spielen keine Rolle © Foto: 20th Century Fox HE
Stefan Klug / 02.10.2017, 16:20 Uhr - Aktualisiert 02.10.2017, 17:12
(MOZ) Aus der tiefsten Provinz an der Ostküste kommt Marla Mabrey nach Hollywood. Niemand geringeres als Filmmogul Howard Hughes hat die junge Dame zum Set eingeladen, die gleich noch ihre Mutter mitgebracht hat. Die merkt schon recht bald, dass hier im sonnigen Kalifornien die Uhren anders ticken. Der exzentrische Patron, den offensichtlich noch niemand zu Gesicht bekommen hat, macht seine eigenen Regeln und die anderen zu seinen Marionetten. Marla aber will unbedingt die in Aussicht gestellte Rolle und ist bereit, sich anzupassen. Ebenso wie Frank, der als Fahrer immer verfügbar sein muss und das Überangebot an jungen Frauen nicht zum verlieben nutzen darf.

Milliardär, Eigenbrödler, Flieger-Ass, Film-Produzent - der reiche Hughes hat das Land in verschiedenen Rollen in Atem gehalten. Und selbst sein Abgang als paranoider Einzelgänger wurde ganz genau beobachtet. Entsprechend groß auch das Interesse in Hollywood. Nach Martin Scorsese hat sich nun Warren Beatty der Geschichte angenommen. Selbst eine nicht immer durchsichtige Filmikone agiert der 80-jährige als Produzent, Regisseur und natürlich Hauptdarsteller. Wohl auch, weil er bestimmte Lebenseinstellungen der Figur nachvollziehen kann, geht Beatty voll in der Rolle auf. Es gelingt ihm in seiner Multifunktion sehenswert, die damalige Zeit eben nicht nur im Bild, sondern auch in den Verhaltensweisen wieder aufleben zu lassen. Das macht wett, dass die Geschichte selbst nicht sonderlich spannend ist. Und wahr ist sie dazu wohl auch nur in Teilen.

Genre: Drama; FSK: 6 Jahre; Laufzeit: 127 Minuten; Verleih: 20th Century Fox HE; Regie: Warren Beatty; Warren Beatty, Lily Collins , Alden Ehrenreich; USA 2016

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG