Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Games of Thrones Staffel 1 4K UHD BD
Alles auf Anfang

Games of Thrones Staffel 1 UHD 4K BD
Games of Thrones Staffel 1 UHD 4K BD © Foto: WHV
Stefan Klug / 12.06.2018, 12:02 Uhr - Aktualisiert 12.06.2018, 23:57
Frankfurt (Oder) (MOZ) Wer hätte das gedacht. Als 2011 die erste Staffel von Games of Thrones über heimische Bildschirme lief, ahnte wohl kaum jemand, das die als Herr-der-Ringe-Klon seinerzeit verschriene Serie einmal so einen Hype auslösen würde. Mittlerweile sind wir schlauer, GoT hat sich zu einem Universum entwickelt, die Fanbase steht dem in nichts nach. Dabei war der Anfang teils beschwerlich. Denn die an ein fiktives europäisches Mittelalter angelegte Handlung, bei der sich sieben Königreiche bekriegen und zudem Störenfriede von außerhalb einfallen, strotzte nur so vor fremden, teils unaussprechlichen Namen und Begriffen. Drei Adelsfamilie fechten in der ersten Staffel einen Strauß unter sich aus, hinzu kommen Überlebende der letzten Königsfamilie, die wieder Fuß in Westeros fassen wollen. Und hoch im Norden, hinter dem Eiswall erhebt sich eine alte Macht. Zum Ende hin werden die ersten Drachen geboren und die Sage nimmt richtig Fahrt auf.

Reichlich Mittelalter-Action, nackte Haut und ein guter Schuss Fantasy, die GoT-Macher haben offensichtlich den Nerv des Publikums getroffen. Zudem segelten sie erfolgreich auf der Welle der aufstrebenden TV-Produktionen, die immer mehr die aus Hollywood in Sachen Aufwand, Umsetzung und auch Budget unter Druck setzten. Nunmehr heißt es, zurück auf Anfang, denn mit der Staffel 1 ist erstmals eine GoT-Ausgabe im 4k-Format erschienen. So muss sich der Fan die Frage stellen, ob er sich diese aus Sentimentalitätsgründen ins Regal stellt oder ob er einen echten Mehrwert fürs Geld bekommt. Das Pendel schlägt doch recht deutlich zu letzterem aus. Jedoch, es braucht Geduld. Denn auch, wenn man dem hochskalierten Originalmaterial gleich doppelt erweiterten Farbraum in Form von HDR 10 und Dolby Vision spendiert hat, so müssen entsprechende Bilder her, dies zu genießen. Und da herrscht anfangs winterliche Tristesse. Doch ziemlich schnell und ziemlich deutlich ändert sich dies. Wenn auch nicht durchgängig, da die verschiedenen Handlungsorte sehr unterschiedlich in Sachen Ausstattung, Farbgebung und Beleuchtung berücksichtigt wurden, aber zunehmend gleichmäßiger, punktet das Bild mit all jenen Vorteilen, die dem UHD-Format eigen sind. Schwarz ist schwarz beispielsweise. Tief, abgründig dunkel ist es zugleich Garant dafür, anderen Farben zu mehr Brillanz zu verhelfen. Dies kann man hier hervorragend nachvollziehen. Zudem ist das Bild nahezu frei von Rauschen oder gar Filmkorn. Somit werden Details sichtbar, die mitunter Einblicke ins Produktionsdesign ermöglichen. Denn anhand von hervorragend texturierten Oberflächen werden Materialanmutung möglich und Details sichtbar, die man wahrscheinlich gar nicht so zeigen wollte. Nicht zuletzt stellt sich ein gewisser Grad räumlicher Tiefe auf Grund der sehr gut abgestuften Farb- und Helligkeitsdarstellung ein. Kurzum, auch Fans der ersten Stunde werden die Anfänge von Games of Thrones sprichwörtlich in einem neuen Licht erleben. Einzig in Sachen Ton erweist sich der Fortschritt als mindestens ein Schritt zur Seite. Denn statt der DTS-HD-Master-Spur kommt ein Downmix in Form von Dolby Digital für die deutschen Zuschauer daher. Das ist aber nicht wirklich ein Beinbruch, weil der Sound immer noch räumlich sehr ausgewogen und druckvoll klingt.

Genre: Fantasy; FSK: 16 Jahre; Laufzeit: 560 Minuten; Verleih: WHV; Regie: diverse; Sean Bean, Mark Addy, Nikolaj Coster-Waldau; USA 2011

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG