Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zoe
Der Traum vom ewigen Liebesglück

Zoe
Zoe © Foto: Constantin
Stefan Klug / 14.11.2018, 16:06 Uhr
(MOZ) Ewige Liebe, Beziehungen die immer halten. Cole und Zoe forschen an einem gewinnträchtigen Projekt. Funktionieren soll das mit synthetischen Gefährten, die auch in der Lage sind, Emotionen zu zeigen. Ein Abgleich der Charaktere schließlich gibt darüber Auskunft, zu wie viel Prozent die Protagonisten zueinander passen. Ash ist ein Androide aus dieser Entwicklung. Und er zeigt schon bald Reaktionen, vor allem in Bezug auf Cole: Eifersucht. Denn zwischen dem und Zoe entspinnt sich eine zarte Liebesbande. So geraten ausgerechnet jene, die nach dem perfekten Liebesglück forschen zu den Schattenseiten desselben.

Was die Menschen nicht richten können, müssen Maschinen übernehmen. Auch in Liebesdingen. So stellen sich die Macher also die emotionale Zukunft vor. Das Problem, synthetische Menschen sind austauschbar und beliebig oft reproduzierbar, dies muss auch der Held erkennen. Drake Doremus führt den Zuschauer mit einer ungemein langsamen Inszenierung dahin. Geradeso, als müsse man alle Handlungen erstmal sacken lassen. Dazu passt das Bild, über dem meist ein milchiger Schleier liegt, echt psychedelisch. Ewan McGregor gefällt sich in solchen nachdenklichen Rollen, jedermann Sache ist das nicht. Und so will „Zoe“ nicht so richtig in die Puschen kommen. Aber das ist Geschmackssache.

Genre: Drama; FSK: 12 Jahre; Laufzeit: 100 Minuten; Verleih: Constantin; Regie: Drake Doremus; Ewan McGregor, Léa Seydoux, Theo James; USA 2018

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG