Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Holiday
Ganz normale Ferien

Holiday
Holiday © Foto: Alamode
Stefan Klug / 15.08.2019, 16:38 Uhr
(MOZ) Sascha reist nach Bodrum. Hier in der Türkei will sie Urlaub machen mit Michael und dem Clan. Der verdient seine Brötchen mit Drogenhandel und Saschas Freund ist der Chef. Das bewahrt die junge Frau jedoch nicht vor so manch schmerzhafter Erfahrung. Denn auch in den Ferien gelten die Prinzipien der Kriminellen. Und das bedeutet Strafe und Unterwerfung. Obwohl Sascha dies sehr exemplarisch erfahren muss, verändert sich nichts in ihrer Beziehung zu Michael. Im Gegenteil, sind nimmt bestimmte Verhaltensmuster sogar an.

Eigentlich ist "Holiday" nicht der typische Gangsterfilm. Isabella Eklöf verbleibt mit ihrer Inszenierung meist in einer gemächlichen Gangart hart an der Grenze zur Passivität. Der Zuschauer beobachtet eine Menschengruppe, die sich im Prinzip Alltäglichkeiten hingibt. Nur ab und zu entspricht das Verhalten nicht dem normal sozialisierter Leute. Plötzlich wird geschlagen, gefoltert, vergewaltigt und getötet. Diese Eruption der Gewalt kommt wie aus dem Nichts und verschwindet in demselben ebenso. Doch die Einstellung der Protagonisten unter- und zueinander ändert sich nicht. Im Gegenteil, es hat den Anschein, als ob man das Erlebte verinnerlicht und zu eigenen Handlungsanleitung macht. Diese Fassungslosigkeit des Beobachters treibt ihn überhaupt, dem Geschehen weiter zu folgen. Ohne, dass es zum Ende hin wirklich eine Auflösung gibt. Alles sehr speziell.

Genre: Thriller; FSK: 18 Jahre; Laufzeit: 93 Minuten; Verleih: Alamode; Regie: Isabella Eklöf;Victoria Carmen Sonne, Lai Yde, Thijs Römer; DK 2018

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG