Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Buy Me
Fluchtpunkt Halbwelt

Buy Me
Buy Me © Foto: Capelight
Stefan Klug / 30.08.2019, 14:12 Uhr
(MOZ) Um der Überwachung ihrer Mutter zu entkommen gibt Katya vor, ein Auslandssemester in Paris zu absolvieren. In Wirklichkeit aber schließt sie sich einer Modeltruppe an. Diese entpuppt sich jedoch in Dubai als Prostituierten-Ring. Dennoch geht die junge Frau aus gutem Hause nicht zurück zu Mama, sondern lebt fortan mit neuer Freundin Liza in einer WG. Finanziert wird das von jenen, die für sie bezahlen wollen. Katya merkt zwar, dass nun nicht mehr Mutter, sondern Männer mit Geld bestimmen, doch irgendwie ist sie auch fasziniert von diesem Leben und den Möglichkeiten, die es bietet. Dass da vor allem mehr Schein als Sein ist wird ihr erst bewusst, als sie schwanger wird.

Vom Regen in die Traufe kommt die junge Frau, denn die ganz große Selbstständigkeit findet sie nicht im neuen Leben. Schließlich muss auch das bezahlt werden. Insofern gießt der Ukrainer Vadim Perelman ziemlich schonungslos in Bilder, was man hätte Katya schon vorher sagen können. Und dabei erleidet sie noch das geringste Leid im Vergleich zu ihren Freundinnen. Die Geschichte ist eine Zustandsbeschreibung der Situation von jungen Menschen, die sich von den Eltern gegängelt und vom schnellen Geld verführt fühlen. Es ist eher nichts wirklich russisches an dem Streifen, abgesehen vom Ort der Handlung. Ordentlich gemacht, auch wenn die Inszenierung eher im Normalschritt bleibt. Tempowechsel oder auch mehr Tempo hätten ihr sicherlich gut getan.

Genre: Drama; FSK: 16 Jahre; Laufzeit: 107 Minuten; Verleih: Capelight; Regie:Vadim Perelman; Anna Adamovich, Maksim Al-Names, Yuliya Khlynina; Ru 2018

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG