Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bloodshot
Vin Diesel unsterblich

Bloodshot
Bloodshot © Foto: Sony Pictures Entertainment
Stefan Klug / 02.07.2020, 16:00 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Ray Garrison ist ein harter Typ. Er folgt Befehlen und tötet, wer ihm als Ziel aufgetragen wird. Doch dann geht etwas schief und stellt das Leben des Spezialsoldaten bis über dessen Tod hinaus auf den Kopf.

Denn plötzlich findet sich dieser als Gefangener wieder, unfähig einzugreifen, als dann erst seine Frau und schließlich er selbst getötet wird. Doch Ray erwacht wieder und bekommt eine zweite Chance. Ein Biotech-Unternehmen gibt gefallenen Helden ein neues Leben, ersetzt Gliedmaßen und mehr, so dass man am Ende perfekter als vorher ist. Selbst Garrisons Gehirn scheint wieder zu funktionieren. Denn er hat Erinnerungen an die Vorfälle, was zwangsläufig zu Rachegefühlen führt. Von nun an ist der Supersoldat nicht mehr zu stoppen.

Bis dahin ein typischen Vin Diesel. Nichts geht über die Familie. Und wer sich da vergreift, hat nichts mehr zu lachen.Dave Wilson erfüllt dieser Erwartungen in seiner Comicverfilmung komplett für die ersten 20 Minuten. Doch dann geht alles wieder von vorne los. Und wieder, und wieder. Ohne zu viel verraten zu wollen, nicht alles ist, wie es scheint. Und selbst wer das schon vermutet hat, wird dennoch manche Überraschung erleben. Insofern dann doch kein typischer Vin Diesel, zumindest was den Hauptplot betrifft. Denn die Rolle, die der Action-Star spielt, orientiert sich schon an dem, was man erwartet. Es wird hart zugepackt, viel geballert und manch staksige Gefühlseinlage ist auch dabei. Das alles wird in durchaus gelungene CGI-Effekte verpackt, was um so mehr in Anbetracht des relativ schmalen Gesamtbudgets erstaunt. Zum Ende hin ist die Story sicher keine Revolution, aber bekannte Bestandteile wurden sinnvoll zu etwas zumindest halbwegs neuem zusammengebastelt. Mittendrin ein Vin Diesel in guter Form und jede Menge optische Hingucker drumherum. Für Freunde von Comic-Verfilmungen und reichlich Action unbedingt eine Empfehlung.

Genre: Action; FSK: 16 Jahre; Laufzeit: 109 Minuten; Verleih: Sony Pictures Ent.; Regie:Dave Wilson; Vin Diesel, Eiza González, Sam Heughan; USA 2020

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG