Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kunstpreis
Arbeiten der Glienicker Malerin Carola Czempik ausgezeichnet

Die Kunstpreistraegerin und Malerin, Carola Czempik (Zweite von rechts) mit Ministerpräsident Dietmar Woidke, Ministerin Martina Münch und Frank Mangelsdorf (von rechts).
Die Kunstpreistraegerin und Malerin, Carola Czempik (Zweite von rechts) mit Ministerpräsident Dietmar Woidke, Ministerin Martina Münch und Frank Mangelsdorf (von rechts). © Foto: Winfried Mausolf
Stephanie Lubasch / 01.07.2018, 19:49 Uhr - Aktualisiert 01.07.2018, 21:45
Glienicke (MOZ) Zum 15. Mal ist am Sonntag in Neuhardenberg der Brandenburgische Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg verliehen worden. Carola Czempik aus Glienicke erhielt für ihre Arbeit „Tagnacht“ aus der Serie „Patria“ den Preis in der Kategorie Malerei. Der Preis ist mit 4 000 Euro dotiert  und wurde vom Ostdeutschen Sparkassenverband gestiftet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG