Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Rettungswagen zeitweise an der Feuerwehr stationiert

Temporäre Wache in Zepernick

Viola Petersson / 27.08.2017, 07:50 Uhr
Panketal (MOZ) Der Landkreis Barnim richtet eine zusätzliche Rettungswache ein, eine temporäre. Und zwar in Zepernick. Die Kommune stellt dafür Räume in der örtlichen Feuerwache bereit. Darüber informierte Barnims Sozialdezernentin Silvia Ulonska den Fachausschuss.

Notwendig wurde die Erweiterung aufgrund von Bauarbeiten. Die L 314 (Zepernicker Chaussee) in Bernau ist für einen Brückenneubau ein Jahr lang gesperrt. Damit stehe zu befürchten, dass es durch die Umleitungen von der Rettungswache Bernau aus für Teile der Hussitenstadt, Panketal sowie Lindenberg zur Überschreitung der 15-minütigen Frist bei Einsätzen kommt. Einer der drei Rettungswagen steht daher vorübergehend in Alt-Zepernick.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG