Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bernauer Ü-35-Fußballer werden Vierte bei internationalem Hallenfußballturnier im tschechischen Prag

Fußball
Einheit-Oldies verlässt am Ende das Schussglück

Beim internationalen Budenzauber in Prag: die Ü-35-Fußballer von Einheit Bernau
Beim internationalen Budenzauber in Prag: die Ü-35-Fußballer von Einheit Bernau © Foto: privat
Reinhard Marquardt / 11.01.2018, 19:33 Uhr - Aktualisiert 11.01.2018, 19:59
Bernau (MOZ) Mit einem 4. Platz beim Internationalen Hallenfußballturnier in Prag ist die Altherrenmannschaft der Ü 35 von Einheit Bernau nach Hause gekehrt. Am Ende des Turniers verließ die Bernauer das Glück, sonst wäre noch mehr drin gewesen.

Das gut organisierte Turnier begann bereits um 9 Uhr. Einheit musste dann schon kurz darauf zum ersten Spiel gegen das A-Team vom Königswarthaer SV antreten. Alle waren noch nicht so richtig in Schwung und mit dem Zielwasser vom Vorabend muss auch etwas nicht gestimmt haben. Am Ende stand es 0:0 - wenigstens nicht verloren. Die drei nächsten Partien wurden ohne Gegentor gewonnen. 1:0 gegen das B-Team vom Königswarthaer SV, 1:0 gegen den FSV Steinitz und ein 3:0 gegen Cipex Prag.

So hätte es weitergehen können. Doch im vorletzten Spiel traf man auf den Titelverteidiger und inoffiziellen Hallenfußballweltweister der Polizei von Prag. Bis drei Minuten vor Schluss stand es noch 0:0. Nach einer Unachtsamkeit fiel unglücklich das 0:1 und kurz darauf bei einem sogenannten Flipperball das 0:2. Mit der Schlusssirene erzielte Heiko Deutschmann nach einer Standardsituation noch den Anschlusstreffer zum 1:2.

Im letzten Spiel hätte ein Remis für Platz zwei gereicht. Aber es sollte nicht sein. Erst musste der agile Marcel Ladwig verletzt ausscheiden, dann erzielte der Spielmacher von Ceska Televize mit einem verdeckten Schuss knapp neben dem Posten das 0:1. Einheit versuchte nun alles, den Ausgleich noch zu erzielen, aber das Schussglück fehlte an diesem Tag. Mit einem Unentschieden hätte Einheit den 2. Platz erreicht.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG