Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wohnhaus in Schwanebeck brennt ab / Eine leblose Person gefunden / Kriminalpolizei ermittelt

Mann stirbt bei Brand
Großeinsatz für Panketaler Feuerwehr

Bei einem Brand eines Einfamilienhaus in der Kolpingstraße in Schwanebeck ist ein Mann ums Leben gekommen.
Bei einem Brand eines Einfamilienhaus in der Kolpingstraße in Schwanebeck ist ein Mann ums Leben gekommen. © Foto: Wolfgang Rakitin
Lukas Grybowski / 04.12.2018, 16:10 Uhr - Aktualisiert 04.12.2018, 16:54
Panketal (MOZ) Am Dienstmittag musste die Panketaler Feuerwehr unter Mithilfe der Ahrensfelder Wache einen Hausbrand in der Schwanebecker Kolpingstraße löschen. Dabei wurde eine Person leblos im Haus aufgefunden. Da diese Person bisher noch nicht identifiziert werden konnte und die Brandursache noch unbekannt ist, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Gegen 12.41 Uhr wurde die Feuerwehr zunächst aufgrund einer unklaren Rauchlage alarmiert. Doch bereits wenige Minuten später wurde der Einsatz auf einen „Gebäudebrand groß“ hochgestuft. Insgesamt 33 Feuerwehrleute der Panketaler Wachen Zepernick und Schwanebeck, sowie Kameraden der Ahrensfelder Feuerwehr löschten den Brand. Begünstigt wurde das Feuer dadurch, dass in dem älteren Gebäude viel Lehm und Holz verbaut wurden. Die größte Herausforderung beim Löschen des Brandes sei lediglich gewesen, dass es zunächst unklar war, ob sich Personen im Haus befinden würden, berichtete Gemeindewehrführer Thomas Bielicke.   Umliegende Häuser und Anwohner kamen durch das Feuer nicht zu schaden. Aufgrund des Rauches wurden sie lediglich darauf hingewiesen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Das Feuer wurde zunächst mit Wasser niedergeschlagen, ehe man anschließend Netzmittel benutzte, da der Erfolg das Feuer komplett zu löschen und mögliche Glutnester zu ersticken, dadurch höher sei.Das Haus brannte dennoch bis auf den Dachstuhl nieder.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG