Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandenburger Landeskonservator bereist Barnim und macht Station am Hobrechtsfelder Speicher, der allerdings nicht "national bedeutsam" ist.

Speicher
Riesen-Handy aus Stein

Andrea Linne / 07.06.2019, 06:45 Uhr
Hobrechtsfelde (MOZ) Die Hoffnung stirbt zuletzt. Dennoch stand den Mitgliedern des Fördervereins vom Naturpark Barnim die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Der Brandenburger Landeskonservator Thomas Drachenberg überbrachte während seines Besuches im Hobrechtsfelder Speicher am Donnerstag die Nachricht. Der Speicher wird von der Bundesregierung, die eine Kommission mit der Bewertung betraut hat, nicht als "national bedeutsames Kulturdenkmal" gesehen.

Zu wenige Mittel

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 20 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG