Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Der Schlagerstar sucht Kinderstimmen für sein Weihnachtskonzert im Haus Schwärzetal.

Casting-Aufruf
Wer singt mit Frank Schöbel?

Mit 76 auf Tour: Frank Schöbel kommt im Dezember nach Eberswalde.
Mit 76 auf Tour: Frank Schöbel kommt im Dezember nach Eberswalde. © Foto: Veranstalter
MOZ / 10.10.2019, 06:00 Uhr
Eberswalde (MOZ) Mitten in der Adventszeit, am 12. Dezember um 18 Uhr, ist Schlagerstar Frank Schöbel (76) zum wiederholten Mal im Haus Schwärzetal zu Gast. Passend zum Termin wird es diesmal ein Weihnachtskonzert werden. "Fröhliche Weihnachten in Familie", lautet das Motto und der Veranstalter verbindet die Bekanntgabe mit einem Aufruf. Gesucht werden zwei  Kinder  im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die beim Konzert in Eberswalde mit Frank Schöbel  auf der Bühne stehen und singen. Wer Interesse hat, möge die erste Strophe des Liedes "Schneeflöckchen, Weißröckchen" und den Refrain singen, das Ganze mit dem Handy festhalten und den Videoclip bis 30. Oktober mit Angabe des Ortsnamen Eberswalde  an den Veranstalter MB Konzerte mailen. Die Adresse lautet office@mb-konzerte.de.

Namen, Telefonnummer sowie die Email-Adresse nicht vergessen und nochmal ganz wichtig: den Ortsnamen angeben, damit Kinder auf Frankies Weihnachtstournee den richtigen potenziellen Auftrittsorten zugeordnet werden können. Tickets für das Konzert in Eberswalde gibt es an sämtlichen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mit seinem Weihnachtskonzert erinnert der Sänger, der seinen Weg im Alter von sieben Jahren im Vorbereitungslehrgang zum Thomanerchor begann, natürlich an einen seiner größten Verkaufsschlager. Das 1985 gemeinsam mit seiner damaligen Lebensgefährtin Aurora Lacasa und den gemeinsamen Kindern Dominique und Odette produzierte Album "Weihnachten in Familie" verkaufte sich 1,4 Millionen mal und ist damit das meistverkaufte Amiga-Album aller Zeiten. Es enthält bekannte Volkslieder wie "Süßer die Glocken nie klingen" aber auch eigens für die Schallplatte entstandene Eigenkompositionen wie "He, du – Weihnachtsmann".

Welche Lieder am 12. Dezember in Eberswalde zu hören sein werden, ist noch nicht bekannt. Die Show, so verspricht der Veranstalter allerdings, ist ein Weihnachtsprogramm für die ganze Familie, welches wie jedes Jahr weit über das Fest hinaus in den Herzen und Köpfen der Menschen nachklingen wird.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG